Mittwoch, 31. Mai 2017

Papaya-Marmelade





Zutaten:


500 g Papaya (ohne Schale und Kerngehäuse)
180 g Stevia Gelierzucker
Saft einer halben Zitrone
Zitronenabrieb

Wer mag: einige Blättchen Zitronenmelisse

Achtung: Die Kerne nicht wegwerfen sondern trocknen. Sind ein herrlicher Pfeffer-Ersatz!!


Zubereitung:

Papaya in groben Stücke in den TM geben: 4 sec/Stufe 4 zerkleinern.
Danach Zitronen-Abrieb und -saft und Gelierzucker: 13 min/100 °/Stufe 1 kochen lassen. 

Die Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und fest verschließen und abkühlen lassen.

Wenn die Deckel knacken sind die Gläser zu (die leichte Wölbung der Deckel ist nun nach innen).



Ausbeute: 2 Senf-Gläser á 200 ml und
1 Paté-Glas á 100 ml

Papaya-Kerne

Ein Bild mit den getrockneten Kernen stelle ich ein, sobald sie für die Pfeffermühle getrocknet sind. Auf dem Küchenpapier werden sie ausgebreitet und an der Luft getrocknet. Ab und zu werden sie gewendet.

Herstellung: Start: 19:30 Uhr - fertig: 19:55 Uhr


Arbeitszeit: 25 Minuten, incl. 
Kochzeit: 13 Minuten